Hauptbild Bio Strohhalme

BIO Strohhalme sind ein rein biologisches Naturprodukt und wachsen auf den nachhaltig bewirtschafteten Feldern von Daniel Auinger. Nach ihrem Gebrauch fügen sich die BIO Strohhalme rückstandsfrei in den Kreislauf der Natur ein.

BIO Strohhalme sind regional und nachhaltig. Sie schonen unsere Ressourcen und verringern unsere Müllberge. Sie sind aber auch ein echter Hingucker für jeden Cocktail und sofort Gesprächsthema für deine Gäste.

 

 

Über Daniel Auinger

Das Leben mit und in der Natur

 

Daniel Auinger ist seit Jahren ein passionierter Landwirt, lebt mit seinen Kindern, seiner Lebensgefährtin Sabrina und den Tieren im Einklang mit der Natur auf ihrem Hof. Damit dies auch so bleibt, macht Daniel sich stets Gedanken über ihre Zukunft und versucht, ihren Lebensunterhalt nicht nur mit ökologisch verträglichen, sondern auch mit wiederverwertbaren Produkten wie ihren BIO Strohhalmen zu erarbeiten.

Das Rohmaterial ihrer BIO Strohhalme wächst ausschließlich auf ihren eigenen Feldern im Alpenvorland bzw. Salzkammergut. Für die Ernte und Produktion benötiget er Erntehelfer, die ihn saisonal unterstützen.

 

 

Der Strohhalm

Ernte & Herstellung

 

Auf ihren nachhaltig bewirtschafteten Feldern bauet die Familie Auinger ausgesuchte Getreidesorten an. Alte Roggensorten, die einen dicken, festen Halm besitzen, eignen sich besonders gut zum Limonade-Schlürfen.

Die Erzeugung dieses BIO-Produktes ist – man glaubt es kaum – sehr zeitintensiv. Die Ernte der Strohhalme erfolgt mit einem umgebauten Bindemäher, dem Vorgänger der bekannten Mähdrescher. Das Stroh wird schonend in Kisten gelegt, denn sobald ein Halm knickt scheidet er als Bio-Strohhalm aus.

Die Sortier- und Schneidearbeiten werden von Hand überwiegend auf ihrem Hof durchgeführt. Bei Spitzenauslastung kooperieren sie mit integrativen Werkstätten für diese Handarbeit.

Um die hygienische Sicherheit und Lebensmitteltauglichkeit zu garantieren, gehören zum Produktionsverfahren der Bio-Strohhalme auch das Reinigen und Trocknen der Getreidehalme. Gemeinsam mit der Fachhochschule Wels haben sie ein entsprechendes Verfahren entwickelt, welches rein auf Wasserdampf und ohne chemische Zusätze basiert. Alle ihre Bio-Strohhalme entsprechen den Lebensmittelrichtlinien und sind absolut keimfrei.

 

 

Die Philosophie hinter dem Produkt

 

Was wäre ein Cocktail ohne Trinkhalm? Plastik muss nicht sein, es gibt sinnvollere, vor allem auch nachhaltigere Alternativen.

Die Idee mit den BIO Strohhalmen hat Daniel Auinger bereits als Kind gefesselt. Als kleiner Junge begleitete er seine Eltern bei der Ernte am Feld. Die abgeschnittenen Strohhalme haben sie als Kinder als Spielzeug verwendet, natürlich auch zum Trinken.

Seit nunmehr 7 Jahren verfolgt er die Idee mit den Strohhalmen intensiv und auch gewerblich. Als Landwirt, Vater und ökologisch denkender Mensch fasziniert ihn der Gedanke, aus einem Abfallprodukt der Natur einen nützlichen Alltagsgegenstand zu machen, immer mehr. Die gewerbliche Herstellung und Vermarktung war nun ein weiterer Schritt. In Zukunft werden sie sich aufgrund des EU-Plastikverbotes auf eine noch größere Nachfrage einstellen müssen und werden diese auch bewältigen.

 

 

Das Produkt in all seinen Facetten

 

Die BIO Strohhalme der Familie Auinger sind echte Strohhalme und nicht zu vergleichen mit PLA Trinkhalmen, also Trinkhalmen aus sogenanntem BIO Kunststoff. Die BIO Strohhalme verrotten nach nicht einmal einem halben Jahr, während biologische Kunststoffe Jahre dazu benötigen.

Und: Ein natürliches Trinkerlebnis erfährst du nur bei den BIO Strohhalmen der Familie Auinger!

 

https://www.biostrohhalme.co.at/

 

Biostrohhalme Daniel Auinger
Biostrohhalme Feld
Biostrohhalme Feld
Biostrohhalme
Biostrohhalme Kinder
Biostrohhalme Daniel Auinger