Über Essenz der Alpen

 

Salz ist eines der ältesten Lebensmittel des Menschen, schließlich war es immer schon überlebenswichtig für Mensch und Tier. Die Gewinnung des lebenswichtigen Salzes zählt daher zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit.

So ist auch die Geschichte der Salzproduktion in Tirol Jahrhunderte alt, bereits vor über 2.500 Jahren war Hall in Tirol weit über die Landesgrenzen als bedeutende Salzproduktionsstätte bekannt.

 

Im Bewusstsein dieser großen Tradition hat Essenz der Alpen die Pfannensaline in Hall in Tirol im Frühjahr 2020 begründet und die traditionelle Art des Pfannensiedens hochwertiger Salze wiederbelebt.

Ihre Salzsole bekommen sie regelmäßig aus dem Salzkammergut angeliefert und diese wird in Rum (Tirol) in Handarbeit zu edlen Tischsalzen und Gewürzsalzen verarbeitet.

Ursprünglich und rau – so wie die Bergwelt der Alpen ist auch der tief darin verborgene Schatz, das Salz.

Salz ist stark, stärker als die meisten natürlichen Materialien. Die Arbeit mit dem funkelnden Salz ist ein wunderbares Handwerk, das uns jeden Tag in Staunen versetzt. Die hochkonzentrierte Salzsole verlangt viel Sorgfalt im täglichen Umgang.

Mit viel Feingefühl erwärmen sie die alpine Salzsole schonend in traditionellen Pfannen, bis sich durch Verdampfung die feinen Salzkristalle bilden. Diese werden je nach gewünschter Sorte früher oder später abgeschöpft, wodurch sich eine unterschiedliche Geschmacksintensität und Konsistenz ausbildet.  

So entstehen in Handarbeit in dem kleinen Familienbetrieb wertvolle, regionale Delikatessen.

 

 

Das Salz

 

Das Alpensalz ist ein Schatz aus einer längst vergessenen Zeit, unberührt und naturbelassen: Es entstand vor 250 Millionen Jahren im Meer, das ursprünglich an Stelle der Alpen lag. Essenz der Alpen verwandelt dieses edle Salz für Sie in alpine Delikatessen, die das Besondere Österreichs und Tirols im Herzen tragen und täglich Einzigartigkeit in Ihre Küche bringen.

Im Salz von Essenz der Alpen sind die Reinheit des Urmeeres und die Kraft der Alpen eingefangen. Mit dem Wissen um die richtigen Bedingungen und mit viel Feingefühl erhitzen sie die unraffinierte Alpensole schonend und ganz traditionell in großen Pfannen. Je nach Temperatur, Zeit und Luftbewegung bildet die Alpensole unterschiedlich große und geformte Kristalle aus.

Das Ergebnis sind milde, ursprüngliche und naturnahe Salze mit der Kraft der Berge in sich. Ein Genuss für Augen, Herz und Gaumen.

 

Ihr Produktanspruch

 

Gerade beim ursprünglichen Lebensmittel Salz ist für sie die Natur, in der wir leben, der Maßstab der Dinge. Sie achten auf:

– hochwertigste Rohstoffe

– eine möglichst schonende und nachhaltige Zubereitung

– weitere Zutaten wie ätherische Öle oder Kräuter stammen aus heimischem Bio-Anbau.

Auch ihre Verpackungen genügen diesem Anspruch: Alle Bestandteile stammen von möglichst regionalen Produzenten, aus Österreich oder Europa.

Die Keramik kann in Ihrer Küche ein zweites Leben bekommen: Sie ist Backofenfest, Mikrowellenfest und Tiefkühlfest – egal ob Sie sie als Deko, für Pudding, Soufflé, Becherkuchen oder Aufstriche verwenden möchten.

 

Wissen, woher’s kommt: Viele Menschen, die in unserer heutigen schnellen, digitalen und globalen Welt leben, kennen diese Sehnsucht: Den Wunsch nach echten, authentischen Lebensmitteln, um uns zu verankern und nicht zuletzt gesund zu halten.

Die Umweltverschmutzung und die damit zusammenhängende starke Zunahme des Mikroplastiks in den Ozeanen besorgte sie immer mehr. Mit der Zeit haben sie sich gefragt, warum sie eigentlich ein Meersalz in ihrer eigenen Küche stehen haben, wo doch in den österreichischen Alpen ein riesiges Vorkommen des wertvollen, unbelasteten Salz aus dem Urmeer lagert und nur auf uns wartet.

So haben Essenz der Alpen begonnen selbst aus der alpinen Natursole, Tischsalze in verschiedenen Körnungen und Konsistenzen zu sieden und so ihrem Wunsch nach wertvollen Lebensmitteln einen kleinen Schritt näher zu kommen.

 

Das Wörtchen WERTVOLL hat sich dabei für sie immer zentraler in ihrem Tun und ihren Produkten herauskristallisiert:

WERTVOLL für die Menschen und ihre tägliche Ernährung durch Qualität und Ursprung des Salzes.

WERTVOLL für uns als Familie, indem sich die Manufaktur in unseren Alltag einfügt und nicht wir uns in jenen eines Jobs.

WERTVOLL für die Region, in dem wir hier Arbeit und Wertschöpfung schaffen.

WERTVOLL durch den Erhalt uralten, traditionellen Handwerks.

WERTVOLL für die Umwelt, indem wir so ressourcenschonend wie möglich arbeiten und bei den Verpackungen auf Plastik verzichten.

 

 

https://www.essenzderalpen.at/